• 0211 - 17 22 00

    24 Stunden erreichbar

  • Sicherheitsdienst • Objektschutz • Alarmanlagen • Empfangsdienst Interventionsdienst • Revierdienst, Wachunternehmen • Security • Detektive Alarmverfolgung • u.v.m.

Historie

Seit mehr als 65 Jahren sorgt der Bewachungsdienst Rheinland dafür, dass seine Kunden ruhig schlafen können. Ausgerechnet an einem Freitag, den 13. Februar 1948, wurde die Firma von Bernhard Pollok gegründet. Doch das Datum ist ein gutes Omen gewesen - dies zeigt die Geschichte des Familienunternehmens, dessen Erfolgskurve von Beginn an steil nach oben zeigte.

Den Sprung in die Selbständigkeit wagte Bernhard Pollok zusammen mit seiner Frau Franziska und einem Startkapital von 20.000 RM. Bereits nach kurzer Zeit konnten die ersten Mitarbeiter eingestellt werden, denn das Sicherheitsbedürfnis der Bürger war damals schon sehr hoch.

Sohn Udo Pollok war seit 1969 im Bewachungsdienst Rheinland tätig. 1974 starb der Firmengründer, und Udo Pollok übernahm die Firma als alleiniger Geschäftsführer. Es entstand die Firma Pollok Sicherheitsdienste GmbH. Die Bezeichnung „Bewachungsdienst Rheinland“ wurde weiterhin im Logo geführt.

Am 30.09.2015 ging Udo Pollok in den Ruhestand und die Nachfolge traten Bernd Herkströter (WSG Wach- und Schließgesellschaft Wuppertal) und Stefan Rauschen (Wach- und Schließgesellschaft Mönchengladbach) an. Beide führen erfolgreich die Familienunternehmen in deren Heimatstädte weiter und sind dort jeweils Marktführer. Die Fortführung der Geschäfte am Standort in Düsseldorf war oberstes Ziel. Ein langfristiger Mietvertrag wurde abgeschlossen und garantiert Kontinuität für alle Beschäftigten am Standort Düsseldorf. Seit dem 01.10.2015 lautet die Firmierung Wach- und Schließgesellschaft Bewachungsdienst Rheinland GmbH & Co.KG.